Auf ein Wort mit der SPD Hildesheim

Auf ein Wort mit der SPD Hildesheim – unter diesem Motto diskutierten gestern Abend 26 Genoss_innen und Interessierte mit Bernd Westphal, Beate König, Klaus Bruer und Bernd Lynack auf dessen Einladung im Torhaus-Saal.

Die Anwesenden hatte die Möglichkeit vor Beginn der Veranstaltung Fragen auf Bierdeckeln zu formulieren, aber auch während der Veranstaltung konkrete Rückfragen zu stellen. Diskutiert wurde ein bunter Strauß an Themen: Angefangen bei Kinderbetreuung, über Städtebild und sozialen Wohnungsbau bis hin zum Umgang mit der AfD.

Aber auch die Causa Maaßen beschäftigte die Anwesenden. Gerade auch in diesem Kontext wurde deutlich, dass dies eindeutig ein Bundesthema ist, aber natürlich auch andere Ebenen eine Meinung zu diesem Sachverhalt haben. Neben solchen von der alltäglichen Lebensrealität weiter entfernten Thematiken wie Maaßen wurde aber beispielsweise auch Hildesheim als Kulturhauptstadt 2025 diskutiert. Ein Thema das trotz primär kommunalem Bezug auch die Bundes- und Landtagsabgeordneten und die Bürger_innen der Stadt sowieso beschäftigt.

Moderiert wurde dieser Abend von Ratsfrau Rita Weber.