Sommerreise 2018

Die parlamentarische Sommerpause ist traditionell eine gute Zeit für intensive Besuche im Wahlkreis, Praktika und einen gesonderten Blick über den Tellerrand eines Politikers. So standen auch beim SPD-Landtagsabgeordneten Bernd Lynack Besuche am Nordstadtstrand, beim Feriencamp der Niedersächsischen Jugendfeuerwehren, bei der Initiative Neustadt, beim Start-up Urban Invention, bei der Berufsfeuerwehr, beim Einsatz- und Streifendienst der Polizei und beim Django Reinhardt Festival im Kalender.

Nicht das erste Mal war Lynack am Nordstadtstrand an der Martin-Luther-Kirche. Doch dieses Mal sollte er nicht ohne einen neuen Liegestuhl mit eingraviertem Namen nach Hause gehen.

Mit rund 2.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und 270 Betreuerinnen und Betreuern hatte die Niedersächsische Jugendfeuerwehr e.V. (NJF) wieder ihre Zelte in Wolfshagen aufgeschlagen. Lynack zeigte sich begeistert: „Eine absolute Meisterleistung aller Ehrenamtlichen, die hier von morgens bis abends für einen reibungslosen Ablauf und viele, viele glückliche Kinderaugen sorgen. Hut ab! Danke für den schönen Tag, den herzlichen Empfang und ganz besonders den Kameradinnen und Kameraden ‚meiner‘ Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Hildesheim, für die eiskalte Erfrischung.“

Die Initiative Neustadt – Hildesheim kann sich nach dem Besuch über die Unterstützung für ihre Projekte durch den SPD-Politiker sicher sein.

Zu Besuch bei den Erfindern von StreetPong und SisyFox im Technologiezentrum Hildesheim GmbH staunte Lynack. „Wahnsinn mit wie viel Energie, Kreativität und vor allem Mut, die zwei Gründer Amelie Künzler und Sandro Engel von Urban Invention mit ihrem Team bei der Sache sind. Schön, dass sie ihre Ideen bei uns in Hildesheim entwickeln. Jetzt ist’s an uns genug Mut und Kreativität zu entwickeln, damit ihre Produkte auch weiterhin ‚Made in Hildesheim‘ bleiben,“ so das Resümee des Politikers.

Während seines Einsatzes bei Berufsfeuerwehr in Hildesheim war Bernd Lynack bei einen Autounfall auf der Autobahn, einem Wasserschaden und  der Öffnung einer Wohnung dabei. Außerdem bekam er eine Einweisung am Rettungszug und nahm an einem Einsatz und Transport mit dem Rettungswagen teil. Für einen Test der Drehleiter – mit atemberaubendem Blick über die Stadt – war aber auch noch Zeit.

Im Rahmen einer spannenden und erlebnisreichen Nacht mit dem Einsatz- und Streifendienst der Hildesheimer Polizei erlebte der Landtagsabgeordnete Einsätze wie Diebstahl, Lärmbelästigung, häusliche Gewalt, Platzverweise und eine Ingewahrsamnahme. Lynack: „Die Beamtinnen und Beamten haben souverän mit Geduld und sehr viel Fingerspitzengefühl gearbeitet. So kam es nie zu einer Eskalation. Ich habe mich ebenso wie bei der Feuerwehr dank ihnen jederzeit sehr sicher gefühlt“.

Das Django Reinhardt Festival Hildesheim ist volljährig geworden. Bereits zum 18. Mal fand es auf dem Hof der Burg Steuerwald statt. Ricardo Laubinger organisiert das Event seit der ersten Stunde. Ihm hat Lynack zusammen mit Beate König im Namen der SPD-Ratsfraktion Hildesheim eine Spende für die Veranstaltung überreicht. Großartige Musik, tolles Ambiente und fantastische Stimmung.